FÜR MICH und FÜR ANDERE

Infos für Freiwillige während der Coronazeit

  1. Das FSJ/ BFD wird zunächst „normal“ fortgeführt.
  2. Die Einsatzstellen entscheiden über euren individuellen Einsatz. Wenn ihr coronabedingt freigestellt werdet, informiert ihr uns per Mail an: info(at)fsjmarburg.de
  3. Die Seminare finden bis auf Weiteres online statt!
  4. Noch nicht erfolgte Einsatzstellenbesuche werden vorerst nicht durch einen persönlichen Besuch, sondern durch Telefonate getätigt.
  5. Die Aufwandsentschädigung wird weiterhin ausgezahlt.
  6. Sofern noch nicht geschehen: Schreib uns an fsj(at)drk-schwesternschaft-marburg.de, ob du in den letzten 14 Tagen in einem der gemäß RKI (Robert-Koch-Institut) benannten Risikogebiete warst oder ob du dort nicht warst. 

Ihr werdet weiterhin über unsere Homepage, Social-Media und per Mails von uns über die aktuelle Lage informiert!

Die Schwesternschaft Marburg bietet jährlich mehr als 250 jungen Menschen Einsatzmöglichkeiten im Freiwilligendienst. In unterschiedlichen sozialen Einrichtungen in Mittel- und Südhessen bieten wir Interessierten die Möglichkeit, ihre eigene Vielseitigkeit zu testen und andere zu unterstützen. Pädagogische Mitarbeiter*innen beraten und unterstützen dich dabei bereits von Beginn an.

Wir bieten

  • Viele unterschiedliche Einsatzstellen
  • Beratung und Hilfestellung von Beginn an
  • Einsatz je nach Begabung und Interesse
  • Chance für persönliche und berufliche Entwicklung
  • Austausch mit anderen im Seminar
  • Erwerb neuer Kompetenzen
  • Anerkennung für Studium oder Ausbildung
  • Beginn des Freiwilligendienstes ist jederzeit möglich

FSJ-Botschafter*in

FSJ Projekte

Ruf uns an ... 06421 . 6003-141 oder 06421 . 6003-145